Witzenhausen erleben

Kino

Capitol Kino

Capitol Kino








Nur wenige Meter vom Marktplatz entfernt zweigt die Mühlenstraße von der Walburger Straße ab und führt zum dem bekannten Capitol Kino. Das Motto lautet:

 

Filmkunst im Werratal

Das Capitol Kino in der Mühlstraße ist schon mehrfach für sein Programm ausgezeichnet worden. In der Geschichte des Capitol Kinos in Witzenhausen heißt es:

Capitol Kino

"Nachdem im Januar 1926 in Witzenhausen die alte Mühle abbrannte, fiel der Entschluss, an Stelle der Mühle das erste Kino in Witzenhausen zu bauen. Als dann am 12. Februar 1927 zum ersten Mal ein bewegtes Bild auf der Leinwand des Capitols flimmerte, verfügte der für damalige Verhältnisse hochmoderne Kinoneubau über insgesamt 515 Sitzplätze und besaß mit Zuschauerhalle, Foyer, Rang und Verkaufsraum geradezu großstädtischen Flair. Neben seiner hauptsächlichen Nutzung als Kino sollte das Capitol-Kino nach dem Willen seiner damaligen Betreiber auch einen Beitrag zum kulturellen Leben der Stadt liefern und Platz bieten für 'Lieder- und Gesangsabende, Konzerte, Vereinsfeste und sonstige Veranstaltungen'. An dieser Absicht hat sich im Lauf der letzten 70 Jahre wenig geändert, denn auch heute wollen wir Ihnen im Capitol 'mehr als Kino' präsentieren. Eine der gravierendsten Veränderungen an der 'alten Dame' Capitol war der Umbau der Empore zu einem zweiten Kino. Eine weitere bauliche Veränderung war der Ausbau des ehemaligen Mühlkellers zu einer Gaststätte."



Kinoprogramm

Das aktuelle Kino-Wochenprogramm zum Download als PDF-Dokument [Kinoprogramm]



Capitol Kino auf einen Blick

Capitol Kino

Besonderheiten

  • Programm-Kino
  • Programmansage

 

Kontakt

Capitol Kino
Filmtheaterbetrieb Ralf Schuhmacher
Mühlstr. 16, Telefon: 05542 / 71864

Programmansage:
Telefon: 05542 / 5747

Email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., Internet: www.capitolkino.de

 



zurück