Witzenhausen erleben

Kanu

Kanu

Kanuwandern auf der Werra – Ein Naturerlebnis der besonderen Art

Knapp 300 km Werra pur, laden von Themar bis nach Hann. Münden zum Kanuwandern ein. Auch eine Gepäcktour über mehrere Tage hat ihren ganz eigenen Charme und die vielen Kanuvereine und Campingplätze entlang der Werra laden zum Rasten und Übernachten ein.



Kanuwandern auf der Werra – Ein Naturerlebnis der besonderen Art
Kanuwandern auf der Werra – Ein Naturerlebnis der besonderen Art
Kanuwandern auf der Werra – Ein Naturerlebnis der besonderen Art
Kanuwandern auf der Werra – Ein Naturerlebnis der besonderen Art
Kanuwandern auf der Werra – Ein Naturerlebnis der besonderen Art
1/4 
start stop bwd fwd



Der ehemalige Grenzfluss Werra bietet ein Naturerlebnis aus einer ganz anderen Perspektive. Begleitet werden Sie von zahlreichen Burgen, Schlössern und traditionsreichen Kulturlandschaften. Umrahmt von naturbelassenen Ufern, in denen viele Wassertiere ihr Zuhause haben, genießt man die Ruhe und den Ausblick auf z.B. die zwei Burgen Hanstein und Ludwigstein. Bei ruhiger Fließgeschwindigkeit ein sehr entspannendes Freizeiterlebnis.


Die Anlegestelle an der Schlagd in Witzenhausen, gleich flussabwärts links hinter der historischen Werrabrücke, lädt zu einem kleinen Stadtbummel im Fachwerkstädtchen ein.


Kanuwandern auf der Werra
Kanuwandern auf der Werra
Kanuwandern auf der Werra
Kanuwandern auf der Werra
Kanuwandern auf der WerraTreffen am Clubhaus - Kanuclub Witzenhausen, Am Sande
1/4 
start stop bwd fwd


zurück